Glaserei Hannover Glasduschen Fenster Kunstgalerie Kontakt

Sie befinden sich hier >>Glaserei Hannover » Energie sparen


Exklusiv in Hannover: Udo Lindenberg Kunstwerke Likörelle

Glaserei Hannover Glaser-Innung

Homepage-Sicherheit

Energie sparen mit modernen Fenstern – eine Sanierung, die sich dauerhaft lohnt

Während der Spätsommer sich gerade noch mal so richtig ins Zeug legt, wartet der Winter bereits auf seinen eisigen Einsatz. Wenn die kalte Jahreszeit vor der Tür steht, wird das Thema „Energie sparen“ wieder zum täglichen Begleiter und die Suche nach Lösungen für Hausbesitzer zur Lebensaufgabe. Die Verwendung von zusätzlichen oder alternativen Heizsystemen ist die eine Möglichkeit, das Halten von vorhandener Wärme im Herzen des Gebäudes die zunächst Sinnvollere. Mit der richtigen Wärmedämmung kann schon ein Großteil der Heizkosten eingespart werden.

Die Fenster sind im Rahmen der Wärmedämmung ein besonders sensibler Bereich. Wer noch Fenster aus ganz alten Zeiten in der Nutzung hat, kennt das Problem mit ständiger Zugluft und haarsträubenden U-Werten (Unit of heat transfer = Einheit des Wärmedurchlasses). Wertvolle Energie geht über die Fenster verloren und diese Entweichung schläft sich auf die Heizkostenabrechnung nieder. Die einst glorifizierten Isolierfenster aus den 80er Jahren erfüllen heute bei Weitem nicht mehr den Standard, den sie noch vor dreißig Jahren versprachen. Der Wärmeverlust über die alten Scheiben ist erschreckend hoch. Ein Vergleich zu den heutigen Hightech-Wärmeschutzfenstern zeigt, wie gravierend die Defizite in der Dämmqualität alter Glasfenster sind.

Sollten auch Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr Haus dauerhaft fit gegen Kälte und Energieverlust schützen, dann sollten Sie Ihre Fenster genau unter die Lupe nehmen.
Wärmeschutzverglasung – das Geheimnis der richtigen Zusammensetzung Eine besonders energieeffiziente Lösung ist die Nutzung einer hochwertigen Wärmeschutzverglasung. Die Wärmeschutzverglasung ist aufgrund der enormen Energieeffizienz heute Standard. Hier gibt es die unterschiedlichsten Glasarten und Angebote, die Sie individuell mit Ihrer Glaserei Hannover des Vertrauens absprechen sollten, damit der Effekt auf genau Ihre Wünsche und Vorstellungen abgestimmt werden kann.
Es gibt beispielsweise die Wärmeschutzvariante durch Verwendung von dem sogenannten „Floatglas“, wahlweise in einer Doppel- oder Dreifachverglasung.
Floatglas wird in einem sehr aufwendigen Verfahren hergestellt, in dem die flüssige Glasschmelze mit Zinn veredelt wird. Eine weitere Form der Wärmeschutzverglasung ist die Verwendung von Verbundglas, in dessen Zwischenräume ein Edelgas, wie Argon oder Krypton gefüllt wird.
Eine Wärmefunktionsschicht ist ebenfalls wichtiger Bestandteil der modernen Wärmeschutzverglasung. Ziel dieser Verglasung ist die Aufnahme von Außenwärme in da Gebäude hinein, jedoch kann die Wärme nicht nach draußen entweichen – ein perfektes Zusammenspiel modernster Techniken und Ihren ganz persönlichen energetischen Anforderungen.
Die Anschaffungskosten erschrecken zunächst, doch geht die Rechnung durch die Einsparung von Energiekosten rasch auf. Die Modernisierung von Fenstern wird vom Staat bezuschusst und wird von der kfw gefördert. Mit dem Verbau oder der Umrüstung auf Wärmeschutzverglasung investieren Sie nicht nur in die Energieeffizienz Ihrer Immobilie, sondern sorgen auch gleich für eine deutliche Wertsteigerung. Lassen Sie sich von der Glaserei Hannover umfassend beraten.

Print Friendly, PDF & Email
Weiterempfehlen:
↑ nach oben

Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unter DATENSCHUTZ können Sie hierzu weitere Informationen erhalten.